Was ist Zechstein Magnesium?

Es handelt sich im Zechstein um Millionen Jahre alte marine Ablagerungen, die in Europa von dem sogenannten Zechsteinmeer geprägt wurden. Das Zechsteinmeer findet man in weiten Teilen Europas und reichte maximal von Grönland über England, Belgien, Dänemark über Deutschland, Polen bis nach Litauen.

Es ist ein naturreines, sehr magnesiumreiches Mineral und findet u.a. im Magnesiumöl seinen Einsatz.

Zechstein Magnesium zeichnet sich durch einen hohen Reinheitsgrad aus und beinhaltet keinerlei Chemie. In einem Milliliter Zechstein Magnesiumchlorid sind 103 mg pures Magnesium enthalten.

Wichtig: Wie viele Sprayhübe sinnvoll sind, hängt davon ab, ob Sie Zechstein Magnesium in verdünnter oder als konzentrierte Lösung verwenden. Grob gesagt, es sind so viele Sprühstöße notwendig, dass ein Milliliter Magnesium-Öl auf die Haut aufgebracht wird. Je nach Hubleistung der Flasche sind also 5-20 Sprühstöße notwendig.

Wie wird Zechstein Magnesium angewendet?

Um einen Magnesiummangel auszugleichen wird empfohlen, morgen das Öl auf die Haut zu sprühen und leicht einzumassieren. Fünf bis zwanzig Hübe sind ausreichend. Abends sollte das Zechstein Magnesium Öl nur bei Bedarf angewendet werden.

Wo sollte das Zechstein Magnesium Öl aufgetragen werden?

Das Magnesium-Öl wird entweder auf die Arme, die Schultern, den Bauch, den Unter- oder Oberschenkel aufgetragen. Natürlich ist es auch möglich, Zechstein Magnesium Öl unter die Achseln aufzutragen. Hier kann man das Magnesium-Öl gleichzeitig als Deo verwenden.

Tipp: Sollte das Magnesium Öl zum ersten Mal verwenden, sollte man es niedrig dosieren und die Dosierung langsam steigern. Anfangs wird die eingeriebene Stelle leicht warm oder kribbelt. Das ist völlig normal und spricht dafür, dass das Magnesium über die Haut aufgenommen werden. Wer eine empfindliche Haut hat, sollte sich für verdünntes Zechstein Magnesium Öl entscheiden.

Zechstein Magensium Öl – die Anwendung

  • Akute Krämpfe: Hat man akute Krämpfe, wird das Zechstein Magnesium Öl direkt auf die Stelle aufgetragen und vorsichtig einmassiert. Üblicherweise hören die Krämpfe nach ein paar Sekunden auf.
  • Sport: Vor allem Sportler sind von der Wirkung des Magnesium Öls begeistert. Es wird während des Wettkampfs oder des Trainings kurz auf die beanspruchten Muskeln gegeben und einmassiert. Dadurch können sich die Muskeln leichter regenerieren und werden ausdauernder.

Eine Übersicht an Zechstein Magnesium Produkten finden Sie hier.

 

 

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*