Magnesiumöl als natürliches Deo

Bei Magnesiumöl handelt es sich nicht wie der Name vermuten lässt um ein Öl, sondern um eine gesättigte Magnesiumchlorid-Lösung, bestehend aus 31 %Magnesiumchlorid und 69 % Wasser. Die Flüssigkeit hat eine ölige Konsistenz, die auch zum Namen der Substanz führte. Magnesiumöl ist hygroskopisch. Das bedeutet, es ist stark wasserbindend und bleibt damit lange feucht. Magnesiumöl selbst ist antibakteriell. Es können also keine Keime darin wachsen. Zudem ist Magnesiumöl frei von Konservierungsstoffen, sodass es sich dabei um ein absolut natürliches Produkt handelt.

Bad Deo

Magnesiumöl wird häufig zur Massage und zu Wellnesszwecken angewendet. So ist es auch als natürliches Deo verwendbar. Am besten eignet sich dazu Magnesiumöl in Sprayform. Die Flüssigkeit verbessert die Zellfunktionen und neutralisiert unangenehmen Schweißgeruch. Darüber hinaus bewahrt es die Zellen vor oxidativen Schäden. Magnesiumöl kann ein Wärmegefühl oder ein leichtes Kribbeln auf der Haut auslösen. Dann kann das Magnesiumöl-Spray bei Bedarf mit Wasser verdünnt werden. Zusätzlich zur desodorierenden Wirkung wird durch Magnesiumöl auch der Magnesiumgehalt des Körpers aufgefüllt werden. Also ein echter Insider Tipp!

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*