Magnesiumchlorid aus der Apotheke

Magnesiumchlorid wirkt positiv auf die Leukozyten im menschlichen Körper und regt auf diese Weise das Immunsystem an. Es ist unter anderem bei Infektionen anwendbar, es eignet sich zum reinigen von Wunden und es gleicht den Kalzium-Haushalt des Körper aus. Es wirkt entzündungshemmend und hat weiterhin noch viele weitere positive Wirkungen: Es wirkt z.B. auch vorbeugend gegen Krebs und ist stimmungsaufhellend.

pharmacy-107606_640

Transdermales Magnesium

Es ist möglich das Magnesiumchlorid direkt auf die Haut aufzubringen. Diese äußerliche Anwendung bringt in der Praxis einige Vorteile. Sehr wesentlich ist es, dass das Magnesiumchlorid auf diese Weise direkt in die Zellen des menschlichen Körpers gelangt und das empfindliche Verdauungssystem umgangen wird. Der Grundpreis für Bestellungen von Magnesiumchlorid aus der Versandapotheke beträgt etwas mehr als fünf Euro pro 100 ml.

Magnesiumchlorid Vitalbad Zechstein

Zu empfehlen ist das Magnesiumchlorid Vitalbad mit Zechstein Mineral, welches es direkt in der Apotheke zu kaufen gibt. Dieses Vitalbad enthält ein Magnesiumchlorid-Hexahydrat- Mineral. Dieses Mineral stammt aus den Ablagerungen des sogenannten „Zechstein Urmeeres“. Dieses gilt heutzutage als die reinste und natürlichste Magnesiumchlorid – Quelle weltweit.

Erhältlich in der Apotheke

Erhältlich ist das natürliche Zechstein Magnesiumchlorid  in der Apotheke / Versandapotheke als Magnesiumchlorid Vitalbad (PZN/Bestellnummer: 11615851)

Magnesiumchlorid Vitalbad

Ein entspannendes Bad mit Magnesiumchlorid ist eine hervorragende Möglichkeit, den körpereigenen Magnesiumspiegel deutlich zu verbessern. Für ein warmes Vollbad sind zwei Tassen Magnesiumchlorid ausreichend. Die optimale Badezeit beträgt 20-30 Minuten. Für ein Fußbad sind drei Esslöffel auf vier bis fünf Liter Wasser empfehlenswert. Allerdings darf das Magnesiumchlorid keinesfalls zusammen mit Badezusätzen oder Körperseifen verwendet werden.

 

Magnesiumchlorid trinken

Es empfiehlt sich 20g Pulver in einem Liter Wasser aufzulösen und davon zwei bis dreimal täglich 50 ml zu trinken, bei akuter Krankheit auch bis zu viermal täglich. Da es nicht wirklich gut schmeckt, sollte man es mit Apfelsaft mischen. Dieser überdeckt den Geschmack am besten.

Bei der Bestellung von Magnesiumchlorid in der Apotheke bitte unbedingt darauf achten, dass man auch bewährte Qualität erhält.

Verwandte Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*